Sie sind hier: Region >

Adolf-Grimme-Gesamtschule bekommt gymnasiale Oberstufe



Goslar

Adolf-Grimme-Gesamtschule bekommt gymnasiale Oberstufe


Die Niedersächsische Landesschulbehörde hat die Erweiterung der Adolf-Grimme-Gesamtschule in Oker um eine gymnasiale Oberstufe zum Schuljahresbeginn 2016/2017 genehmigt. Foto: Anke Donner
Die Niedersächsische Landesschulbehörde hat die Erweiterung der Adolf-Grimme-Gesamtschule in Oker um eine gymnasiale Oberstufe zum Schuljahresbeginn 2016/2017 genehmigt. Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Goslar. Die Niedersächsische Landesschulbehörde hat die Erweiterung der Adolf-Grimme-Gesamtschule in Oker um eine gymnasiale Oberstufe zum Schuljahresbeginn 2016/2017 genehmigt. Dies teilte der Landkreis am Donnerstagnachmittag mit. 

Der Landkreis Goslar als Schulträger begrüßt diese Entscheidung, denn durch die Einrichtung der gymnasialen Oberstufe an der Gesamtschule wird die Schullandschaft im Kreisgebiet um ein zusätzliches Angebot bereichert. Nach Auskunft des Schulleiters der Adolf-Grimme-Gesamtschule, Jens Liesenberg, löste diese Nachricht in seiner Schule große Freude aus. Besonders die Schülerinnen und Schüler 10. Klassen sind glücklich, dass sie nun auch weiter an „ihre“ Adolf-Grimme-Gesamtschule gehen und dort gegebenenfalls auch ihr Abitur machen können. Für den Start des 11. Jahrganges ab dem 1. August 2016 sei alles vorbereitet.


zur Startseite