Sie sind hier: Region >

Adolf-Grimme-Schüler erfolgreich bei „Das ist Chemie!“



Goslar

Adolf-Grimme-Schüler erfolgreich bei „Das ist Chemie!“


Sabine Rehse, Kevin Rethfeldt, Lukas Rowold, Rita Brauer, Melissa Schneider, Tanapon Brauer und Isabell Lenius. Foto:  Adolf-Grimme-Gesamtschule Goslar
Sabine Rehse, Kevin Rethfeldt, Lukas Rowold, Rita Brauer, Melissa Schneider, Tanapon Brauer und Isabell Lenius. Foto: Adolf-Grimme-Gesamtschule Goslar Foto: Adolf-Grimme-Gesamtschule Goslar

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs „Das ist Chemie!“, welcher unter anderem vom Verband der Chemischen Industrie (VCI) sowie vom Niedersächsischen Kultusministerium gefördert wird, lautete „Hefe – der Zuckerpilz“. Über die Teilnahme berichtet die Adolf-Grimme-Gesamtschule in einer Pressemeldung.



Fünf SchülerInnen aus Jahrgang 8 untersuchten verschiedene Einflüsse auf die Aktivität der Hefepilze. Dazu haben sie geeignete Experimente geplant, durchführt, sorgfältig protokolliert und gedeutet. Die Hefepilze ernähren sich, wie ihr wissenschaftlicher Name Saccharomyces schon verrät, von Zucker und entwickeln das Gas Kohlenstoffdioxid, welches den Brot- und Kuchenteig aufgehen lässt. Um die Wirkung der Hefe beim Backen wissenschaftlich zu untersuchen, wandelten die Schülerinnen und Schüler sogar die heimische Küche kurzfristig in ein Forschungslabor um.

Gesamtschuldirektorin Isabell Lenius überreichte den JungforscherInnen die offiziellen Urkunden und gratulierte zur Auszeichnung. Auch Sabine Rehse, Leiterin des Fachbereiches Naturwissenschaften, lobte ausdrücklich das Engagement der Jugendlichen bei der experimentellen Arbeit.


zur Startseite