whatshotTopStory

AFD-Kundgebung am Dienstag: Protest angekündigt

von Robert Braumann


Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

09.08.2016




Am Dienstag den 9.August will die AFD so richtig in den Kommunalwahlkampf starten. Auf dem Schlossplatz soll unter anderem Björn Höcke, Vorsitzender der AfD Fraktion im Thüringer Landtag, sprechen. Außerdem ist Paul Hampel, Landesvorsitzender der AfD Niedersachsen, angekündigt.

So soll der Abend um 18 Uhr vom Braunschweiger Parteivorsitzende Frank Weber eröffnet werden. Dabei möchte er die weiteren Kandidaten für die Kommunalwahl vorstellen. Dabei handelt es sich um Falko Büttner, Anneke vom Hofe, Mirco Hanker, Dirk Höchsmann, Stefan Wirtz, Dr. Hans E. Müller, Gunnar Scherf, Wolfgang Liebe, Gerald Peitz und Hans-Hermann Rüpp. Im Anschluss sollen Höcke und Hampel sprechen. Dagegen regt sich schon jetzt Protest. Das Bündnis gegen Rechts ruft zu einer Gegenkundgebung unter dem Motto „Braunschweig bleibt vielfältig, bunt und solidarisch – Rassismus und Nationalismus sind keine Alternative!“, ebenfalls auf dem Schlossplatz (ab 17:30 Uhr), auf.


zur Startseite