Wolfenbüttel

Aktion „Sauberes Sickte“: Am Samstag wird geputzt


Foto: Marc Angerstein

Artikel teilen per:

18.03.2014


Sickte/Hötzum. Um sich erneut für das äußere Erscheinungsbild von Sickte und Hötzum einzusetzen, ruft die CDU Sickte traditionell Bürger, vor allem aber Jugendliche dazu auf, sich an der Aktion „Sauberes Sickte“ zu beteiligen.

[image=136532 alignleft]Dieser Frühjahrsputz beginnt am Samstag, 22. März, 09.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Sickte beziehungsweise am Feuerwehrgerätehaus in Hötzum. Schon jetzt haben Jugendliche der beiden Feuerwehren, des TSV Sickte, und der DLRG Sickte ihre Teilnahme zugesagt. Die Organisatoren hoffen, wieder Senioren und noch weitere Jugendliche anderer Gruppen dazu motivieren zu können.

Nach einer kurzen Begrüßung soll mit dem Einsammeln von Unrat an Straßen und Wegen, in Ecken und auf Plätzen begonnen werden. Aus Gründen der Sicherheit werden an den Einfahrtstraßen von Sickte Warnschilder aufgestellt. Mit bereitgestellten blauen Müllsäcken wird der gesammelte Unrat in einem Großcontainer am Feuerwehrgerätehaus Sickte entsorgt. Sperrmüll, Baum- und Strauchschnitt, Bauschutt sowie Sondermüll von Privatgrundstücken werden jedoch nicht entgegengenommen. 

Die Sammelaktion endet für alle Beteiligten gegen 11.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Sickte mit einem gemeinsamen Imbiss mit Getränken. Die CDU Sickte hofft, so deren Vorsitzender Rolf Bonikowski, dass sich erneut wieder viele Teilnehmer an diesem beispielgebenden Frühjahrsputz zum Nutzen der Gemeinde beteiligen werden.


zur Startseite