Sie sind hier: Region >

Altpapiercontainer im Bauernholz brennt erneut



Goslar

Altpapiercontainer im Bauernholz brennt erneut


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

Goslar. Der gemütliche Samstagabend wurde für die Okeraner Einsatzkräfte gegen 20:19 Uhr durch das schrille Piepen der Meldeempfänger unterbrochen. Im Bauernholz sollte ein alt bekannter Papiercontainer brennen.



Das dritte Mal innerhalb der letzten sieben Monate. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Flammen schlugen bereits aus den Öffnungen des Papiercontainers. Unter schwerem Atemschutz nahm der Angriffstrupp mit dem Schnellangriffsschlauch die Brandbekämpfung vor. Nachdem die Flammen gelöscht waren, wurde mit der Schaumpistole ein leichter Schaumteppich auf die Brandreste gelegt. Dieser dringt, indem seine chemische Beschaffenheit die Oberflächenspannung des Wassers bricht, besser an versteckte Glutnester und lässt zudem keinen Sauerstoff mehr an den Brandherd. Nach knapp zehn Minuten war das Feuer mit zirka 500 Litern Wasser gelöscht. Der Bauhof der Stadt Goslar wurde alarmiert um die mit Löschwasser übersäte Fahrbahn abzustreuen, damit es nachfolgend keinen Glätteunfall gibt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.


zur Startseite