Sie sind hier: Region >

Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz



Salzgitter

Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz

von Alexander Panknin


Fotos: Rudolf Karliczek
Fotos: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

Lebenstedt. Am heutigen Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, musste die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Wilhelm-Kunze-Ring ausrücken. Bewohner eines Mehrfamilienhauses waren auf einen piependen Rauchmelder aufmerksam geworden. Zudem lag Brandgeruch in der Luft.



Vor Ort bestätigte sich der Verdacht. Nachdem die Feuerwehr in die fragliche Wohnung eindrang, konnte die Quelle schnell ausfindig gemacht werden. Der Bewohner der Wohnung hatte offensichtlich vergessen den Herd auszustellen und hatte sein Essen dort allein zurückgelassen.Der Verursacher konnte nicht vor Ort angetroffen werden.

Die Einsatzkräfte konnten das angebrannte Essen entfernen. Anschließen wurde die Wohnung gelüftet, mit einem neuen Schloss versehen und der Polizei übergebe.


Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr noch die Ortsfeuerwehren aus Lebenstedt und Salder.

Bilder vom Einsatz


[ngg_images source="galleries" container_ids="2326" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="0" thumbnail_width="240" thumbnail_height="160" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="0" show_all_in_lightbox="0" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Zeige eine Slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite