Goslar

Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz


Symbolfoto: Alec Pein
Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

27.06.2018

Goslar. Zu einem Feuer im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses wurde die Goslarer Feuerwehr am späten Nachmittag alarmiert. Dies teilte die Feuerwehr mit.


In der Lauenburger Straße, Stadtteil Jürgenohl, löste gegen 18 Uhr ein Rauchmelder in einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses aus. Die alarmierte Feuerwehr fuhr die Einsatzstelle mit einem Löschzug an. Schnell konnte Entwarnung gegeben werden. Ein angebranntes Essen hatte für die Rauchentwicklung gesorgt. Ein Einsatz für die Feuerwehr war nicht erforderlich. Im Einsatz waren ein Löschzug, der Rettungsdienst und die Polizei.


zur Startseite