Sie sind hier: Region >

Goslar: Angebranntes Essen sorgte für Rettungseinsatz



Goslar

Angebranntes Essen sorgte für Rettungseinsatz

Die Rauchentwicklung rief Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei auf den Plan.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Goslar-Georgenberg. Am Donnerstagmorgen, gegen 07:50 Uhr, geriet auf dem Herd in einer Wohnung in der Straße Hoher Brink, ein in Zubereitung befindliches Essen außer Kontrolle. Dies sorgte für eine so starke Rauchentwicklung, dass durch die ausgelösten Rauchmelder Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei Goslar alarmiert wurden. Das geht aus einer heutigen Pressemitteilung der Polizei hervor.



Lesen Sie auch: Scheunenbrand in Langelsheim - Ursache geklärt


Es kam jedoch weder zu Personen- noch zu größeren Sachschäden. Eine vorsorgliche Untersuchung der Wohnungsinhaberin ergab keine Beeinträchtigungen der Gesundheit. Die Köchin zog es jedoch aufgrund der schlechten Luft in ihrer Wohnung zunächst vor, bei Verwandten unterzukommen.


zum Newsfeed