Sie sind hier: Region >

Angebranntes Öl löste Feuerwehreinsatz aus



Salzgitter

Angebranntes Öl löste Feuerwehreinsatz aus

In einer Pfanne wurde das Öl zu heiß.

Das Öl war in der Pfanne wohl zu heiß geworden. Symbolbild.
Das Öl war in der Pfanne wohl zu heiß geworden. Symbolbild. Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Salzgitter-Thiede. Am gestrigen Donnerstag kam es im Pappeldamm in Salzgitter Thiede gegen 12:30 Uhr zu einem Einsatz der Feuerwehr und Polizei. Ein 34-jähriger Mann ließ in einer Pfanne Öl anbrennen. Hierdurch kam es zu einer Rauchentwicklung und dem Auslösen eines Rauchmelders. Zeugen alarmierten daraufhin die Feuerwehr und die Polizei. Es entstand kein Personen- oder Gebäudeschaden. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.


zum Newsfeed