Sie sind hier: Region >

Angreifer gingen mit Inventar auf ihre Opfer los



Goslar

Angreifer gingen mit Inventar auf ihre Opfer los


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Goslar. Am Sonntagabend, gegen 21.50 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der Hirschberger Straße. Wie die Polizei berichtet, wurden dabei Personen verletzt. Die Angreifer nutzten Teile der Einrichtung, um auf ihre Opfer einzuschlagen.



Zwei alkoholisierte männliche Personen, ein 26- und ein 20-jähriger Goslarer, betraten laut die Gaststätte in der Hirschberger Straße und provozierten während ihres Aufenthalts mehrere dort anwesende Gäste. Es kam daraufhin in der Folge zu einer körperlichen Auseinandersetzung unter Zuhilfenahme des Gaststätteninventars, wodurch zwei Gäste, ein 56- und ein 58-jähriger Goslarer, sowie die 57-jährige Wirtin verletzt wurden. Darüber hinaus brachten sich die beiden Tatverdächtigen in den Besitz von zwei Mobiltelefonen der Verletzten und verließen anschließend das Gebäude.

Bei einer unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat durchgeführten Fahndung konnten beide im Nahbereich festgestellt und zur Goslarer Dienststelle gebracht werden, wo sie auch die Nacht verbrachten. Sie wurden am darauffolgenden Morgern nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die bei der Tat Verletzten waren im Krankenhaus Goslar ambulant medizinisch versorgt worden, es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.


zur Startseite