Sie sind hier: Region >

Anmeldeverfahren für Grundschulen startet am 24. April



Wolfsburg

Anmeldeverfahren für Grundschulen startet am 24. April


Am 24. April startet das Anmeldeverfahren der Grundschulen. Symbolfoto: pixabay
Am 24. April startet das Anmeldeverfahren der Grundschulen. Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Das Anmeldeverfahren für alle Kinder, die im Sommer 2018 schulpflichtig werden, beginnt in diesem Jahr am Montag, 24. April.



Mit einem Informationsbrief zum Anmeldeverfahren sind im Februar die Sorgeberechtigten benachrichtigt worden. Schulpflichtig werden im nächsten Jahr alle Kinder, die zwischen dem 2. Oktober 2011 und dem 1. Oktober 2012 geboren wurden.

Die Anmeldung findet in zwei Anmeldephasen statt: Anmeldephase A geht vom 24. bis 28. April, Anmeldephase B vom 8. bis12. Mai. Die Grundschulen sind den zwei Anmeldephasen wie folgt zugeordnet:


Anmeldephase A (24. - 28. April): Grundschule Alt Wolfsburg, Laagbergschule, Eichendorffgrundschule, Grundschule am Drömling Vorsfelde mit Außenstelle, Grundschule Wendschott, Käferschule mit Außenstelle, Evangelische Waldschule Eichelkamp, Grundschule Hasenwinkel Neindorf, Grundschule Fallersleben mit Außenstelle, Grundschule Ehmen-Mörse mit Außenstelle

Anmeldephase B (8.-12. Mai): Grundschule Wohltberg, Friedrich-von-Schiller-Schule, Hellwinkelschule mit Außenstellen, Bunte Grundschule mit Außenstelle, Regenbogenschule, Leonardo da Vinci Grund- und Gesamtschule, Grundschule Schunterwiesen Hattorf-Heiligendorf mit Außenstelle, Grundschule Sülfeld, Heidgartenschule, Förderschule Körperliche und Motorische Entwicklung, Friedrich-von-Schiller-Schule, Peter-Pan Schule

Die Anmeldezeit der Waldorfschule ist jeden Donnerstag von 14.30 bis 15.30 Uhr. Die Neue Schule hat nach wie vor ein eigenes Anmeldeverfahren für die Erstklässler.

Die genauen Anmeldetermine der einzelnen Schulen sowie weitere Informationen zum Thema Einschulung stehen im Flyer "Grundschulen in Wolfsburg". Dieser ist unter www.wolfsburg.de/schule, in den Kitas oder im Geschäftsbereich Schule (Tel.: 05361/28-1070) erhältlich. Dort werden auch gerne weitere Auskünfte rund um die Einschulung gegeben.


zur Startseite