Braunschweig

Arbeitsbereich Kindertageseinrichtungen lädt zu Tagung ein


Symbolfoto: Sandra Zecchino
Symbolfoto: Sandra Zecchino

Artikel teilen per:

23.05.2018

Braunschweig. Der Zusammenhang von Lachen und Lernen, Humor und Bildung steht im Mittelpunkt der Jahrestagung des Arbeitsbereichs Kindertageseinrichtungen der Landeskirche Braunschweig am Mittwoch, 30. Mai, in der Braunschweiger Stadthalle. Darüber informiert die Landeskirche Braunschweig in ihrer Pressemitteilung.



Erwartet werden rund 650 pädagogische Fach- und Leitungskräfte aus Kita und Schulkindbetreuung sowie Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Studierende aus der ganzen Region.

Den Eröffnungsvortrag hält nach einer Andacht von Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer die Kölner Erziehungswissenschaftlerin Dr. Charmaine Liebertz über das Thema „Lachen und lernen bilden ein Traumpaar“. In einem zweiten Hauptvortrag beleuchtet der Moderator, Comedian und Referent für Business-Kommunikation Felix Gaudo (Bensheim) die Bedeutung von Humor in der Kommunikation. Wie sich der Alltag von Führungskräften mit Humor meistern lässt, erläutert der Psychologe Dr. Marcus Eckert (Lüneburg).

Darüber hinaus stehen sieben weitere Workshops und Foren zur Auswahl, von der Gestaltung humorvoller Trickfilme mit Kindern und Anregungen zum Singen und Tanzen im pädagogischen Kontext bis hin zu Humor in Bilderbüchern, Lach-Yoga und der Wirkung von Humor bei Stress und Konflikten. Die Tagung beginnt um 9 Uhr und endet gegen 15 Uhr.


zur Startseite