whatshotTopStory

Arbeitslosigkeit rückläufig - Ausbildungsstellenangebot hoch


Andreas Kühne freut sich über einen Rückgang der Arbeitslosigkeit. Foto: Agentur für Arbeit
Andreas Kühne freut sich über einen Rückgang der Arbeitslosigkeit. Foto: Agentur für Arbeit

Artikel teilen per:

03.11.2017

Gifhorn. Im Landkreis Gifhorn waren im zurückliegenden Monat 4.108 Menschen arbeitslos, 106 beziehungsweise


2,5 Prozent weniger als im September. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 4,3 Prozent und liegt damit
0,4 Prozentpunkte unter dem Vorjahresniveau. Dies teilte die Bundesagentur für Arbeit mit.

„Im Oktober profitierten erneut vor allem die unter 25 –Jährigen vom Rückgang der Arbeitslosigkeit.
Gegenüber September gab es im Oktober 126 oder 9,9 Prozent weniger Arbeitslose unter 25 Jahren. Die frisch ausgebildeten jungen Fachkräfte haben also nach Ihrer Ausbildung gute Chancen auf dem hiesigen Arbeitsmarkt, “ erläutert Andreas Kühne, stellvertretender Leiter der Agentur für Arbeit Helmstedt und fährt fort: „Wir freuen uns daher sehr, dass das Thema Ausbildung in unserem Agenturbezirk weiterhin groß geschrieben wird. So verzeichneten wir auch in diesem Berufsberatungsjahr ein hohes Niveau an offenen Ausbildungsplätzen.“


zur Startseite