Sie sind hier: Region >

Auf der Kippe: 88-Jährige Autofahrerin durchbricht in Seesen Garagenwand und steht vor Abgrund



Auf der Kippe: 88-Jährige Autofahrerin durchbricht Garagenwand und steht vor Abgrund

Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, ist noch unklar.

von Alexander Dontscheff


Der Volvo hatte die Garagenwand durchbrochen.
Der Volvo hatte die Garagenwand durchbrochen. Foto: DieVideomanufaktur.de / Martin Dziadek

Seesen. Ein kurioser Unfall ereignete sich am heutigen Freitagabend, gegen 17 Uhr, in Seesen. Eine 88-Jährige Autofahrerin fuhr mit ihrem Volvo rückwärts aus ihrer Garage. Aus noch nicht geklärter Ursache fuhr sie dabei gegen einen sich auf der anderen Straßenseite befindenden Gartenzaun. Danach fuhr sie in hohem Tempo vorwärts zurück in die Garage und durchbrach dabei deren Außenwand.



Wie die Polizei vor Ort berichtete, hatte die Frau dabei Glück im Unglück. Denn der Wagen blieb genau auf der Kippe stehen. Noch ein Stück weiter nach vorn und er wäre über zwei Meter in die Tiefe gestürzt. So konnte die Polizei der Frau aus ihrem Fahrzeug helfen, bevor dieses gesichert wurde. Die Seniorin blieb unverletzt. Das Auto und die Garagenrückwand wurden stark beschädigt.


zum Newsfeed