whatshotTopStory

Auf Gegenfahrbahn geraten: Radfahrerin verletzt

Beim Abbiegen ist sie weit nach links gefahren.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

05.11.2020

Ilsede. Am gestrigen Mittwoch kam es gegen 12:40 Uhr zu einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem entgegenkommenden Auto in der Gerhardstraße in Ilsede. Dabei wurde die 29-jährige Radfahrerin verletzt, wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet.



Die 29-Jährige habe nach bisherigem Ermittlungsstand die Straße Am Hallenbad befahren und sei im Verlaufe ihrer Fahrt nach rechts in die
Gerhardstraße eingebogen. Hierbei sei sie derart weit nach links gefahren, dass es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Wagen eines
69-jährigen Mannes gekommen sei. Die Radfahrerin habe sich hierbei verletzt und musste in das örtliche Klinikum nach Peine gebracht werden. Es sei ein Sachschaden von mindestens 4.100 Euro entstanden.


zur Startseite