whatshotTopStory

Auf Person am Boden eingetreten


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

09.09.2016

Braunschweig. Eine Zivilstreife der Polizei bemerkte in der Nacht zum Freitag mehrere Leute im Bereich der Volkswagen-Halle und sah, wie offensichtlich auf eine am Boden liegende Person eingetreten wurde. Der Täter konnte gestellt werden. Eine Person wurde verletzt.



Der Schläger versuchte beim Annähern der Beamten zu flüchten, konnte aber von weiteren Einsatzkräften gefasst werden. Eine zweite Person, die ebenfalls auf den Liegenden eingetreten haben soll, wurde kurz darauf gefasst. Atemalkoholtests bei den 18 und 19 Jahre alten Beschuldigten ergaben Werte von 1,33 und 1,85 Promille. Auch der Geschlagene hatte knapp zwei Promille.

Die Beteiligten bezichtigen sich, aufgrund von gegenseitigen Pöbeleien in Streit geraten zu sein. Der im Gesicht Verletzte kam ins Krankenhaus. Die Beschuldigten wurden ins Polizeigewahrsam eingeliefert


zur Startseite