Wolfsburg

Ausgabestelle für Gelbe Säcke in Sülfeld gefunden

Ab sofort kann man zwei Rollen pro Haushalt im Sülfelder Laden in der Dorfstraße 18 abholen.

Henning Ernst freut sich über seinen Erfolg.
Henning Ernst freut sich über seinen Erfolg. Foto: CDU

Artikel teilen per:

17.12.2020

Sülfeld. Nachdem der Ortsrat Fallersleben / Sülfeld beschlossen hatte, dass die Verwaltungssprechstelle in Sülfeld geschlossen werden soll, stellte sich vielen Sülfeldern die Frage, ob es nicht eine Möglichkeit gäbe, zumindest für Gelbe Säcke eine Abholmöglichkeit in Sülfeld zu schaffen. Wie die CDU in einer Pressemitteilung berichtet, wurde hierfür eine Lösung gefunden.



Ortsratsmitglied Henning Ernst aus Sülfeld hatte mit ansässigen Geschäftsleuten gesprochen und war auf offene Ohren gestoßen. Als Ergebnis liegen ab sofort nun im Sülfelder Laden in der Dorfstraße 18 Gelbe Säcke zur Abholung für die Einwohner bereit. Pro Haushalt werden jeweils zwei Rollen ausgegeben. Hierzu sagte Ernst: "Es war mir wichtig eine Anlaufstelle zu finden, die möglichst viel geöffnet und gut erreichbar ist, um einen möglichst hohe Akzeptanz zu bekommen.“

Auch die Versorgung und Nachschub an Gelben Säcken durch die Firma Fehr wurde durch Henning Ernst gleich mit organisiert. Der Entsorgungsdienstleister schaut wöchentlich nach, ob noch genügend Rollen Gelbe Säcke zur Abholung bereit liegen.


zur Startseite