Wolfsburg

Auslandssemester: Vortrag über Bali in Wolfsburg


Der Vortrag findet am Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 18.30 Uhr im Presseraum des Kunstmuseums, Hollerplatz 1 in 38440 Wolfsburg statt. Symbolfoto: Magdalena Sydow
Der Vortrag findet am Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 18.30 Uhr im Presseraum des Kunstmuseums, Hollerplatz 1 in 38440 Wolfsburg statt. Symbolfoto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

Artikel teilen per:

23.02.2018

Wolfsburg. Der Internationaler Freundeskreis Wolfsburg e.V. lädt zu einem Vortrag über Bali ein. Der Verein unterstützt nach eigenen Angaben Schüler, Studierende und Absolventen bei ihren Auslandsaufenthalten mit einem Stipendium. Die IFK-Stipendiatin Lena Lazinka sei nun aus ihrem Auslandssemester zurückgekehrt und wird von ihren Erfahrungen berichten.



Der Vortrag findet am Mittwoch, den 28. Februar 2018 um 18.30 Uhr im Presseraum des Kunstmuseums, Hollerplatz 1 in 38440 Wolfsburg statt, berichtet der IFK. Der Eintritt ist frei und auch Interessenten, Schüler und Studierende sind herzlich eingeladen.

Lena Lazinka studierte ein Semester lang an der „Universitas Udayana“ auf Bali in Indonesien. Damit ist sie eine der vom IFK geförderten Stipendiaten. „Der ausgeprägte Glaube aller Generationen auf Bali ist für mich einer der größten Unterschiede zu unserer deutschen Kultur“, berichtete die BWL-Studentin bereits von ihren Eindrücken auf der IFK-Homepage. Diese und weitere Erfahrungen wird sie nun vorstellen.

Anmeldung:


Um Anmeldung per Mail an ifk@stadt.wolfsburg.de, per Telefon unter 05361-281653 oder per Fax an 05361-282767 wird gebeten.


zur Startseite