Sie sind hier: Region >

Ausstellung Frauenwahlrecht wandert ins Rathaus



Wolfenbüttel

Ausstellung Frauenwahlrecht wandert ins Rathaus


Ausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht. Foto: Stadt Wolfenbüttel
Ausstellung 100 Jahre Frauenwahlrecht. Foto: Stadt Wolfenbüttel

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Nur noch wenige Tage ist die Ausstellung zu „100 Jahre Frauenwahlrecht“ in der Thomaskirche Wolfenbüttel an der Jahnstraße zu Gast. Ab 26. Juni ist die Ausstellung dann im Wolfenbütteler Rathaus zu finden. Das teilt die Stadt Wolfenbüttel mit.



Am Freitag kann die Ausstellung von 15 bis 17 Uhr - in der Zeit findet das „Oasen-Kaffee“, besichtigt werden. Im Rathaus werden die Stellwände durch zusätzliches Material und Informationen ergänzt. Am 25. Juli, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und am 6. August, von 13 bis 18 Uhr, werden Besucher die Gelegenheit haben, über die politische Entwicklung der vergangenen 100 Jahre ins Gespräch zu kommen, bevor die Ausstellung schließlich am 9. August abermals an einen andern Ort „wandert“.

Zusammengestellt wurde die Ausstellung von der Arbeitsgruppe „100 Jahre Frauenwahlrecht“, gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Wolfenbüttel.


zur Startseite