whatshotTopStory

Ausstellung im Schlosscarree: "Holz bewegt"

von Sina Rühland


Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

23.03.2016




Braunschweig. Die Tischlerinnung Braunschweig wirbt für ihr Berufsfeld: In der Mall des Schlosscarrees ist die Ausstellung "Holz bewegt" noch bis Samstag, 16. April, zu sehen. 

Gezeigt werden ausgewählte Werkstücke, die Auszubildende, Gesellen und Meister gefertigt haben – praktisch oder künstlerisch, aber in jedem Fall von besonderer Ästhetik. So wird aus einer alten Tür oder Sperrholz und einem Baumstamm ein Beistelltisch. Die Besonderheit des Werkstoffes Holz, seine Wärme und Einzigartigkeit soll mit der Ausstellung eine besondere Würdigung erfahren. Hinter der Ausstellung steht die Braunschweiger Arbeitsgemeinschaft "Zinkenpark". Das aktuelle Gestaltungsteam Mustafa Ferhat Okur, Rene Horbach, Johannes Klose, Nina Rybarcyk, Laura Teske, Sebastian Beckmann, Kevin Schlate, Michael Philipp, Tobias Koch, unterstützt von Walter Helmer und Harald Hammecke, haben traditionelle und moderne Fertigungstechniken für ihre Arbeiten eingesetzt.

Wer Interesse an den Ausstellungsstücken hat, der hat am 15. April die Möglichkeit bei einer Auktion eines der Unikate zu ersteigern.


zur Startseite