whatshotTopStory

Ausverkauf bei real gestartet - "Schnäppchen, solange der Vorrat reicht"

Mit großen Schritten rückt damit das Ende des Warenhauses an der Gutenbergstraße näher.

von Marvin König


Etwa 100 Mitarbeiter hat der real-Markt in Goslar.
Etwa 100 Mitarbeiter hat der real-Markt in Goslar. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

04.12.2020

Goslar. Im real in der Gutenbergstraße beginnt ab sofort der Ausverkauf mit teils starken Preisnachlässen. "Tausende von Artikeln wurden bereits reduziert und müssen raus", heißt es in einer Pressemitteilung der real GmbH am heutigen Freitag. Zum 31. Januar ist endgültig Schluss mit "einmal hin, alles drin" in Goslar. Der letzte Verkaufstag ist sogar schon früher. Das genaue Datum wurde noch nicht bekannt gegeben.



Die Zukunft des ehemals farbenfrohen, grün karierten Gebäudes mit seinen drei Etagen und dem großzügig angelegten Atrium bleibt weiterhin ungewiss. Spekulationen über das Interesse der Globus-Holding zur Einrichtung eines Lebensmittelmarktes ließen sich bislang nicht bestätigen. Wie der Betriebsrat regionalHeute.de Anfang Oktober schilderte, sei die 1976 erbaute Immobilie hinüber: "Mit dem Teil kann man nichts mehr anfangen, es regnet durch die Decke, wenn es richtig regnet stellen wir Eimer auf. Und das Parkdeck hat Probleme mit der Statik. Der obere Teil darf gar nicht mehr genutzt werden", ein kompletter Abriss sei wahrscheinlich, doch auch beim Betriebsrat könne man sich nur auf Gerüchte berufen.

Wenn weg, dann weg


Im Zuge der Rabattaktion zum Ende des real-Marktes werden auch die Lagerbestände ausgeräumt, wie es seitens real heißt. "Die Goslarer sollten daher diese einmalige Gelegenheit nutzen, um Schnäppchen zu machen - solange der Vorrat reicht", so ein Unternehmenssprecher. Der Markt steht den Kundinnen und Kunden für den Einkauf des täglichen Bedarfs weiterhin zur Verfügung. „Aufgrund der außergewöhnlichen Rabatte in unserem Markt rechnen wir damit, dass besonders in den stark nachgefragten Sortimenten die Angebote schnell vergriffen sein werden“, sagt Michael Reifenstein, Geschäftsleiter im Markt in Goslar. „Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Kundschaft hat für uns weiterhin höchste Priorität. Deshalb setzen wir die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie vollumfänglich um. Unsere Kundinnen und Kunden können daher darauf vertrauen, dass auch in der Ausverkaufsphase ein Einkauf bei real immer auch sicher ist.“


zur Startseite