Sie sind hier: Region >

Auto in Flammen: Polizei sucht Brandstifter



Wolfenbüttel

Auto in Flammen: Polizei sucht Brandstifter


Symbolbild. Foto: Archiv
Symbolbild. Foto: Archiv Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:




Groß Stöckheim. In der Nacht zu Freitag wurde von einem 20-jährigen Mann aus Salzgitter ein brennendes Auto unter einer Autobahnbrücke festgestellt. Die Berufsfeuerwehr aus Salzgitter und die Freiwillige Feuerwehr aus Salzgitter-Thiede löschten den Brand. Der Renault, der seit längerem dort abgestellt war, brannte nach Angaben der Polizei vollständig aus.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet. Die Spurensuche fand am darauffolgenden Tag statt. Hinweise zum Brandstifter nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter Tel. 05331/933-0 entgegen.


zur Startseite