Helmstedt

Auto streift Fahrradanhänger mit Kindern - Fahrer flüchtet


Symbolbild: Sina Rühland.
Symbolbild: Sina Rühland. Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

14.10.2016

Königslutter. Am späten Montagvormittag streifte ein roter VW Golf auf der Conringstraße einen mit zwei Kindern besetzten Fahrradanhänger , so dass der 37-Jährige Vater mit dem Fahrrad stürzte und sich verletzte. Der Golf-Fahrer beging Unfallflucht, so die Polizei Helmstedt.


Nach bisherigem polizeilichen Erkenntnisstand befuhr der 37 Jahre alte Mann gegen 11:20 Uhr auf seinem Fahrrad von der Leuckartstraße kommend auf der Conringstraße in Richtung Krankenhaus. In seinem angekoppelten Fahrradanhänger saßen seine zwei und fünf Jahre alten Kinder. Ein entgegen kommender roter VW Golf fuhr so dicht an ihm vorbei, dass er den an dem Rad befindlichen Fahrradkinderanhänger berührte. Dadurch wurde das Fahrrad des 37-Jährigen, sowie der Anhänger zur Seite gedrückt, so dass der Fahrradfahrer zu Boden stürzte. Die Kinder blieben unverletzt, der Mann verletzte sich bei dem Sturz. Der männliche Fahrer des roten Golfs kümmerte sich nicht um den Unfall, sondern setzte seine Fahrt unvermindert fort. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Rufnummer 05351/521-0.


zur Startseite