Peine

Auto überschlägt sich - Fahrer war betrunken


Symbolfoto: Frederick Becker
Symbolfoto: Frederick Becker Foto: Archiv

Artikel teilen per:

13.05.2017

Lengede/Broistedt. Am Samstagmorgen, gegen 5.30 Uhr, kam es auf der L 475 zwischen Lengede und Broistedt zu einem Unfall, als ein betrunkener 21-Jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Auto verlor.



In einer Rechtskurve hatte der 21-Jährige die Kontrolle über sein Auto verloren und kam nach links von der Fahrbahn ab.
Dabei fuhr er in ein Gebüsch am Straßenrand. Anschließend überschlug sich der PKW und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer und sein ebenfalls 21-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und konnten sich selbstständig auf dem PKW befreien.
Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest führte zu dem Ergebnis von 1,83 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt.


zur Startseite