Sie sind hier: Region >

Autodieb nach Verfolgungsjagd gefasst



Salzgitter

Autodieb nach Verfolgungsjagd gefasst


Symbolfoto: Polizei

Artikel teilen per:

Lebenstedt. Am frühen Donnerstagmorgen fiel Polizeibeamten auf der A 39 ein Audi A 4 mit überhöhter Geschwindigkeit auf. Dieser versuchte sich einer Kontrolle zu entziehen und konnte erst nach einer Verfolgung in Abbesbüttel gestellt werden.



Der Fahrer missachtete die Haltezeichen und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Braunschweig weiter. Er bog dann auf die A391 in Richtung Gifhorn ab und verließ die Autobahn. Er durchfuhr anschließend mit weiterhin hoher Geschwindigkeit mehrere Ortschaften. In Abbesbüttel fuhr er in eine Sackgasse und versuchte zu wenden. Dabei beschädigte er einen Streifenwagen. Als der 31-jährige Fahrer merkte, dass weitere Fluchtversuche sinnlos wären, ließ er sich widerstandslos festnehmen. Der Audi wurde in Salzgitter-Lebenstedt in der Feuerbachstraße zuvor entwendet. Die Ermittlungen dauern an.


zur Startseite