Sie sind hier: Region >

Autodiebe verurteilt



Braunschweig

Autodiebe verurteilt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Nach einem versuchten Autoteilediebstahl in der Nacht zu Montag, den 21. Oktober, wurden zwei Männer bereits am Dienstag, den 22. Oktober, zu Geldstrafen verurteilt. Dies berichtet die Polizei.



Die 27 und 31 Jahre alten Männer hatten sich auf das Gelände eines Autohauses an der Trautenaustraße begeben. Hier entnahmen sie diverse Autoteile aus einem unverschlossenen Container und verstauten diese in einem bereitgestellten Transporter. Die beiden Verdächtigen wurden auf frischer Tat vorläufig festgenommen. Sie gaben die Tat gegenüber der Polizei zu. Ein 23-Jähriger, der als Fahrer in dem Transporter gesessen hatte, bestritt eine Tatbeteiligung.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft und dem Amtsgericht Braunschweig wurde im Zuge des beschleunigten Verfahrens bereits am Dienstag die Gerichtsverhandlung gegen die beiden Haupttäter anberaumt. Die Beschuldigten wurden zu Geldstrafen verurteilt. Die Ermittlungen zur Tatbeteiligung des 23-jährigen Fahrers dauern an.


zum Newsfeed