whatshotTopStory

Autofahrerin kommt von der Straße ab, überfährt Verkehrsinseln und durchbricht einen Zaun

Die Polizei vermutet nicht angepasste Geschwindigkeit auf nasser Straße als Grund für den Kontrollverlust.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

23.12.2020

Gadenstedt. Die 69-jährige Fahrerin eines VW verlor am Dienstagvormittag, 11:10 Uhr, auf der Lauenthaler Straße vermutlich auf Grund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Hier überfuhr sie zwei Verkehrsinseln und ein Verkehrszeichen und kam erst nach Durchbrechen eines Zaunes zum Stehen. Das berichtet die Polizei in einer Pressemeldung.



Die Frau wurde nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht verletzt. Ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von knapp 6.200 Euro.


zur Startseite