whatshotTopStory

B1: Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen Baum - Beifahrer tödlich verletzt

Auch die 46-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Rudolf Karliczek

Artikel teilen per:

08.01.2021

Groß Lafferde. Am späten Freitagnachmittag, 16:45 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 1 zwischen der Kreisstraße 23 und dem Ortseingang Groß Lafferde. Wie die Polizei in einer Pressemeldung berichtet, wurde dabei eine Person getötet und eine weitere schwer verletzt.



Eine 46-jährige Ilsederin befuhr dabei mit ihrem Fiat die Bundesstraße 1 in Richtung Groß Lafferde. Im Fahrzeug befand sich weiterhin ein 79-jähriger Ilseder als Beifahrer. Die Autofahrerin kam mit ihrem Wagen aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Beide Fahrzeuginsassen wurden durch Ersthelfer und Rettungskräfte aus dem Fahrzeug befreit. Für den Beifahrer kam trotz Reanimationsmaßnahmen jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Fahrzeugführerin kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Es werden Zeugen gesucht


An dem Fiat entstand Totalschaden. Neben der Ortsfeuerwehr Groß Lafferde waren zwei Rettungswagen und zwei Notarzteinsatzfahrzeuge sowie zwei Funkstreifenwagen der Polizei vor Ort. Weiterhin wurde ein Sachverständiger zur Ermittlung der Unfallursache hinzugezogen. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171/999-0 in Verbindung zu setzen.


zur Startseite