Sie sind hier: Region >

Bäderbetriebe - Ab April gelten neue Eintrittspreise



Wolfsburg

Bäderbetriebe - Ab April gelten neue Eintrittspreise


Ab April gelten neue Eintrittspreise. Foto: Stadt Wolfsburg
Ab April gelten neue Eintrittspreise. Foto: Stadt Wolfsburg Foto: Stadt Wolfsburg

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Eine neue Entgeltordnung für die Bäderbetriebe Wolfsburg hat der Rat der Stadt in seiner Sitzung am 14. März beschlossen. Mit Ausnahme der Familien-, der Alleinerziehenden- und Großelternkarten werden die Eintrittspreise ab dem 1. April um 5 Prozent und die Saunapreise um 9 Prozent angehoben, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Wolfsburg.



Diese Erhöhung gilt auch für den WasserPark Hehlingen und für die EisArena. Die vollständige Entgeltordnung kann unter: https://www.wolfsburg.de/leben/sport/badespass eingesehen werden. In den Städtischen Freibädern beginnt die Saison in diesem Jahr im Freibad Fallersleben und im WasserPark Hehlingen am 28. April. Der Start in die Freibadsaison 2018 wird wieder in der bewährten Art der versetzten Öffnung und Schließung der beiden beheizten städtischen Freibäder erfolgen. Bei dieser Regelung steht in der witterungsinstabilen Zeit immer ein beheiztes Freibad zur Verfügung.

Das Freibad Fallersleben ist in diesem Jahr turnusmäßig das erste geöffnete Freibad. Am 28. April beginnt hier der Badebetrieb und endet am 2. September. Die Saison im VW Bad läuft vom 12. Mai bis 16. September. Die Öffnungs- und Saisonzeit im WasserPark Hehlingen sind flexibel dem Bedarf angepasst. So ist bei Schlechtwetterperioden, wie auch im vergangenen Jahr, eine ganztägige Schließung möglich. Der WasserPark ist bei entsprechendem Wetter ab 28. April geöffnet und schließt am 2. September. Bei schönem Wetter kann die Öffnung verlängert werden. Das Lehrschwimmbecken Heiligendorf und das Hallenbad Sandkamp sind während der Freibadsaison für den öffentlichen Badebetrieb nicht geöffnet. Letztes öffentliches Schwimmen findet in beiden Bädern am 27. April statt.

Darüber hinaus schließen das Lehrschwimmbecken Heiligendorf und das Hallenbad Sandkamp wie üblich für den Vereins- und Schulbetrieb während der Sommerferien (letzter Öffnungstag 28. Juni ). Ab dem 8. August stehen beide Bäder wieder für den Vereins- und Schulsport zur Verfügung.


zur Startseite