whatshotTopStory

Bahnhof Wolfenbüttel - Nach Müll auch Ratten

von Anke Donner


An den Bahngleisen sollen sich neben dem Müll auch Ratten ansammeln. Foto: Privat
An den Bahngleisen sollen sich neben dem Müll auch Ratten ansammeln. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

13.02.2017

Wolfenbüttel. In der vergangenen Woche erreichte unsere Redaktion ein Leserbrief zur Vermüllung des Gleisbettes am Bahnhof. Nun meldete sich ein weiterer Leser, der angibt, dort auch Ratten gesehen zu haben.



Der Anblick des Mülls entlang der Bahnschienen sorgte bei einigen Lesern für Unmut. Zugemüllt und und unansehnlich sei der Bereich an den Gleisen am Bahnhof (regionalHeute.de berichtete). Kurze Zeit später meldete sich ein Leser, der anmerkte, dass er dort auch Ratten gesehen haben will. "Vor ein paar Tagen habe ich dort Ratten beobachtet. Eine absolute Schande und Ekelhaft für Wolfenbüttel", so Wolfgang Schirmer.Nachgefragt bei der Deutsche Bahn, die zuständig ist für die Sauberkeit am Gleisbett. "Vielen Dank. Wir geben dies umgehend an den Fachbereich zwecks Prüfung", erklärte Angelika Theidig von der Pressestelle der Deutschen Bahn.

60 Rattenmeldungen im vergangenen Jahr


Laut Verwaltungsbericht der Stadt Wolfenbüttel wurden dem Bürgeramt 2016 60 Rattenfälle aus dem Stadtgebiet gemeldet Diese wiederum wurden dem Gesundheitsamt des Landkreises Wolfenbüttel beziehungsweise der vertragsmäßig eingesetzten Bekämpferfirma zur Weiterverfolgung gemeldet.

Lesen Sie auch:


https://regionalwolfenbuettel.de/gleisbett-vermuellt-bahn-bedauert-anblick/


zur Startseite