whatshotTopStory

Bahnhofstunnel neu gestaltet


Der neugestaltete Eingang zum Bahnhofstunnel. Foto: Stadt Salzgitter
Der neugestaltete Eingang zum Bahnhofstunnel. Foto: Stadt Salzgitter

Artikel teilen per:

02.11.2016

Salzgitter-Bad. Im Auftrag der Stadt Salzgitter hat der Straßenkünstler Ronny Knorr (Rocket 192) die Wände des Fußgängertunnels am Bahnhof Salzgitter-Bad mit bunten Bildern gestaltet, teilt die Stadt Salzgitter mit.



Hierfür wurden Knorr als Wunschmotive zwei ehemalige Gebäude aus Salzgitter-Bad genannt, die er an der Nordseite des Tunneleinganges realisiert habe, weitere Motive sollten mit dem Thema Bahn zu tun haben, beziehungsweise der Phantasie entspringen. Bei vielen Menschen sei die Freude groß, die Bilder des alten Sparkassen- oder Bahnhofsgebäudes bewundern zu können, so die Stadt Salzgitter. Zu sehen seien weiterhin: alte Dieseltriebwagen der Deutschen Bahn, eine U-Bahn der 1980er-Jahre aus New York, lächelnde Frauenporträts und die Sängerin der "The Ronettes" aus den 1960er-Jahren. Für jede Generation sollte nach Angaben des Künstlers etwas dabei sein. Bereits im Frühjahr 2016 hätte der Städtische Regiebetrieb mit einem Vertreter der Deutschen Bahn, Ortsbürgermeister Wolfgang Bauer und Ronny Knorr die Gestaltung des Bahnhoftunnels in Salzgitter-Bad besprochen. Alle Arbeiten seien mittlerweile beendet.


zur Startseite