whatshotTopStory

Bankmitarbeiter verhindert Enkeltrick

Eine Seniorin wollte an einem Tag mehrere zehntausend Euro abheben. Das kam dem Mitarbeiter komisch vor.

Die Seniorin wurde von ihrem vermeintlichen Enkel angerufen. Symbolbild.
Die Seniorin wurde von ihrem vermeintlichen Enkel angerufen. Symbolbild. Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

14.10.2020

Ilsede. Ein Bankmitarbeiter war hellhörig geworden, als eine Seniorin aus Ilsede am Dienstag einen fünfstelligen Bargeldbetrag abheben wollte. Er rief die Polizei. Wie diese in einer Pressemitteilung berichtet, sei es ihm zu verdanken, dass die Frau nicht ihre gesamten Ersparnisse an einen Betrüger übergeben hatte.



Am Dienstagmittag erhielt die 84-jährige Ilsederin nämlich einen Anruf von ihrem vermeintlichen Enkel. Er hätte einen Unfall gehabt und benötigte nun dringend mehrere zehntausend Euro Bargeld. Die Seniorin fuhr daraufhin zu ihrer Bank, um dort das Bargeld abzuholen. Dem Mitarbeiter kam der vorgetragene Sachverhalt komisch vor und er informierte die Polizei.


zur Startseite