Baustelle auf der A39: Hier wird es nun einspurig

Ab morgen einspurig. Grund für die Verkehrseinschränkung sind Sanierungsarbeiten an der Übergangskonstruktion einer Brücke.

Symbolfoto.
Symbolfoto. Foto: Pixabay

Braunschweig. Zwischen dem morgigen 4. Oktober und dem 11. November kommt es auf der A39 in der Nähe der Anschlussstelle Sickte zu einspurigen Verkehrsführungen. Dies teilte die Autobahn GmbH mit.


Lesen Sie auch: Baustelle auf der A39: Hier wird es ab Dienstag einspurig


Die Arbeiten beginnen auf der Richtungsfahrbahn Wolfsburg und wechseln nach rund zwei Wochen auf die Richtungsfahrbahn Braunschweig. Im Baustellenbereich gilt Tempo 80.

Brückenarbeiten werden durchgeführt


Grund für die Verkehrseinschränkungen sind Sanierungsarbeiten an der Übergangskonstruktion der Brücke über die Wabe. Eine Übergangskonstruktion ist ein flexibles Bauteil zum Ausgleich von Dehnbewegungen zwischen Straßenkörper und Brückenbauwerk.


mehr News aus der Region

Themen zu diesem Artikel


Verkehr Baustelle A39 Autobahn