Sie sind hier: Region >

BeFiT an der CGLS: Polizei und Bundeswehr besonders gefragt



Wolfenbüttel

BeFiT an der CGLS: Polizei und Bundeswehr besonders gefragt


Auch die Kraftfahrzeugmechatronik war, wie im Vorjahr, ein sehr beliebter Schwerpunkt bei den Schülern. Foto: CGLS
Auch die Kraftfahrzeugmechatronik war, wie im Vorjahr, ein sehr beliebter Schwerpunkt bei den Schülern. Foto: CGLS Foto: CGLS

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am Mittwoch begrüßte Bertram Müller, Lehrer an der Carl-Gotthard-Langhans-Schule rund 550 Schüler zum Berufsfindungstag "BeFiT". Dies teilt die Schule in einer Pressemitteilung mit.



„Was willst du mal werden?“ oder „Hast du dir schon einmal Gedanken über deine berufliche Zukunft gemacht?“, waren die Fragen die der Organisator des "BeFiT" den Schülern aus den Abgangsklassen der allgemeinbildenden Schulen aus der Stadt und dem Landkreis Wolfenbüttel zur Begrüßung stellte.

Die Gäste hätten sich auf diesen Tag vorbereitet. Sie mussten aus 23 schulischen Bildungsgängen und 19 Berufsausbildungsangeboten von CGLS-Partnern drei Schwerpunkte auswählen, die ihren Interessen entsprächen. Diese Stationen wären aufgesucht worden, um sich genauer zu informieren und sich zu entscheiden, welcher Beruf denn nun der Richtige sei. Die meisten Besucher hätten - wie in den Vorjahren - die Kraftfahrzeugmechatroniker, die Bundeswehr und die Polizei gehabt, berichtete Müller.




zum Newsfeed