Salzgitter

Bei Einbruch gestört: Täter fliehen aus Wohnung in Salzgitter-Bad


Symbolfoto: Polizei
Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

11.05.2017

Salzgitter-Bad. Am Mittwochvormittag wurde in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Emil-Langen-Weg in Salzgitter-Bad eingebrochen. Als die Wohnungseigentümer zu dem Haus an der Emil-Langen-Schule gegen 11 Uhr zurückkamen, flüchteten die Täter.



Wie die Polizei mitteilte, verlor einer von ihnenim Garten eine weiße Wollmütze, die von den Beamten sichergestellt wurde. Das Ehepaar berichtete, dass vor kurzem eine Frau unberechtigt in ihrem Garten gewesen sei. Sie habe im Garten angeblich nach einem Hund suchen wollen. Die Frau war zwischen 25 und 30 Jahre alt und hatte dunkle längere Haare, die zu einem Zopf gebunden waren. Aus der Wohnung wurde von den Tätern nichts entwendet.


zur Startseite