whatshotTopStory

Bei Rot über Kreuzung gefahren: Autos krachen ineinander


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin Foto: Archiv

Artikel teilen per:

21.11.2017

Wolfsburg. Bei einem Unfall am Montagabend am St. Annen-Knoten wurden die zwei Fahrzeuge total beschädigt. Den Ermittlungen nach war ein 35 Jahre alter VW Polo-Fahrer bei Grünlicht von der Dieselstraße zur Heßlinger Straße gestartet, als von rechts von der Berliner Brücke ein 22-jähriger VW Golf-Fahrer offenbar bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich einfuhr.


Wie die Polizei mitteilte, steuerte der 22-Jährige bei der Karambolage in die Beifahrerseite des 35-Jährigen, der dadurch leichte Verletzungen erlitt. Beide Fahrzeuge (der Schaden wird auf rund 9.000 Euro geschätzt) waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

An dieser Kreuzung kam es in der Vergangenheit bereits mehrfach zu Rotlich-Unfällen:

https://regionalheute.de/erneuter-rotlichtunfall-am-st-annen-knoten/


zur Startseite