Peine

Beim Abbiegen ins Schleudern geraten


Symbolbild: Alexander Panknin
Symbolbild: Alexander Panknin Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

29.06.2017

Peine. Am Mittwochnachmittag, gegen 14.35 Uhr, kam es an der Kreuzung Woltorfer Straße / Nord-Süd-Brücke, zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Autos beteiligt waren. Verletzt wurde niemand.



Wie die Polizei mitteilte, wollte eine junge Frau im Alter von 19-Jahren an der Kreuzung, von der Nord-Süd-Brücke kommend, mit ihrem VW Polo nach rechts in die Woltorfer Straße abbiegen. Hierbei geriet sie jedoch ins Schleudern und prallte gegen den Renault Megane eines 52-Jährigen, der dort auf der Linksabbiegerspur stand. Glücklicherweise kam es lediglich zu Sachschaden an den Fahrzeugen in Höhe von circa6.000 Euro.


zur Startseite