whatshotTopStory

Beim Gassigehen verprügelt


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

12.09.2016

Harlingerode. Ein Hundebesitzer führte seinen Hund am Sonntag, gegen 20 Uhr, in Harlingerode, Viehweide, spazieren, als ein 35-jähriger stark alkoholisierter laut pöbelnder Mann auf der gegenüberliegenden Straßenseite erschien.



Der Beschuldigte wechselte ohne erkennbaren Grund die Straßenseite, beschimpfte den Hundebesitzer und schlug ohne Vorwarnung mindestens zweimal mit der Faust in dessen Gesicht. Die hinzugerufene Polizei nahm die Ermittlungen auf. Im Zuge einer Sachverhaltsaufnahme leistete der Beschuldigte aktiven Widerstand gegen die eingesetzten Beamten.


zur Startseite