Sie sind hier: Region >

Benvenuti! - Ratsgymnasium empfängt Schüler aus Chiavari



Goslar

Benvenuti! - Ratsgymnasium empfängt Schüler aus Chiavari

von Anke Donner


Am Montagmorgen wurden die 16 Schüler aus Chiavari im Ratsgymnasium begrüßt. Fotos: Anke Donner
Am Montagmorgen wurden die 16 Schüler aus Chiavari im Ratsgymnasium begrüßt. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Goslar. Schon mit der gehissten italienischen Flagge hieß man die Austausch-Schüler aus Chiavari im Ratsgymnasium willkommen. Einen offiziellen Willkommens-Gruß gab es am Montag dann in der Aula der Schule.

In der Aula des Gymnasiums sprach der stellvertretende Schulleiter Michael Kwasniok ein herzliches „benvenuti“ aus und begrüßte die 16 Schüler aus Italien in ihrer Heimatsprache. Mit Musik des Schulorchesters und warmen Worten von Kwasniok und Bürgermeisterin Renate Lucksch wurden die Schüler aus Chiavari in die Austauschwoche geschickt. „Wir freuen uns, dass die Lehrer sich immer wieder aufmachen und Schüler aus Europa nach Goslar holen. Denn nur wenn man sich persönlich austauscht, können Freundschaften entstehen, die wir in Europa so dringend brauchen. Ich hoffe Sie kommen alle einmal wieder und nehmen ein Stück Goslar in Ihrem Herzen mit“, so Lucksch.


<a href= Das Schulorchester sorgte für den musikalischen Rahmen.">
Das Schulorchester sorgte für den musikalischen Rahmen. Foto: Anke Donner



Auf die Schüler wartet nun bis zu ihrer Abreise am 11. März ein buntes und umfangreiches Programm. Unter anderem ging es direkt nach der Begrüßung am Montag zu einer Stadtführung durch Goslar. Außerdem soll die Ausstellung „Körperwelten“ in Braunschweig und der zoologische Garten in Magdeburg besucht werden. Am kommenden Donnerstag tauchen die italienischen Schüler gemeinsam mit ihren deutschen Austauschpartnern in den normalen Schulalltag am Ratsgymnasium ein. Das Programm wurde von Dr. Michael Assmann ausgearbeitet, der dafür großes Lob von Schulleiter Hans-Peter Dreß und seinem Stellverteter erntete. „Wir freuen uns sehr, dass der Austausch zustande gekommen ist. Ein großes Lob geht an Herrn Assmann, der kurzfristig für eine kranke Kollegin die Organisation übernommen hat“, so Dreß.

<a href= Michael Kwosniak begrüßte die Schüler auf Italienisch.">
Michael Kwosniak begrüßte die Schüler auf Italienisch. Foto: Anke Donner



Seit 20 Jahren gibt es den Austausch mit den Schule aus der Stadt an der ligurischen Küste. Der erste Austausch fand im Jahr 1996 statt. Ein Gegenbesuch in Chiavari ist bereits geplant. Vom 23. bis 30. April geht es für die Ratsgymnsium-Schüler dann nach Italien.

<a href= Bürgermeisterin Renate Lucksch freute sich über den Besuch aus Chiavari.">
Bürgermeisterin Renate Lucksch freute sich über den Besuch aus Chiavari. Foto: Anke Donner


zur Startseite