Sie sind hier: Region >

Salzgitter: Beratung für Krebskranke im Südstadtzentrum startet Montag



Salzgitter

Beratung für Krebskranke im Südstadtzentrum startet Montag

Beraterin Sonja Hoffmann vom Deutschen Roten Kreuz ist an jedem dritten Montag im Monat zwischen 14 und 16 Uhr vor Ort.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Salzgitter. Das neue Rotkreuz-Beratungs-Angebot für Krebskranke und Angehörige im Südstadtzentrum, Eichendorffplatz 9, in Salzgitter-Bad, startet am Montag, 19. Juli. Beraterin Sonja Hoffmann vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) ist an jedem dritten Montag eines Monats zwischen 14 und 16 Uhr vor Ort für Menschen mit vollständigem Impfnachweis, einem offiziellen Negativ-Test und Genesene. Das teilt der DRK-Kreisverband Braunschweig-Salzgitter in einer Pressemeldung mit.



Regelmäßig ist eine Beratung zudem direkt im DRK-Beratungszentrum Smeewinkel 5 in Lebenstedt möglich. Für beide Angebote ist eine vorherige Terminvergabe per Telefon oder Mail bei Sonja Hoffmann vom DRK notwendig, Kontakt über Telefon 05341 / 830855, oder per Mail an sonja.hoffmann@drkbssz.de. Weitere Informationen zum DRK-Angebot finden Sie auf der Rotkreuz-Homepage unter www.drk-salzgitter.de.


zur Startseite