Sie sind hier: Region >

Besinnlichkeit: Winterbeleuchtung erstrahlt ab Donnerstag



Wolfsburg

Besinnlichkeit: Winterbeleuchtung erstrahlt ab Donnerstag


Eingesetzt werden dabei rund 1.000 Lichtergirlanden in den Bäumen, Lichtschläuche mit über fünf Kilometern Gesamtlänge und insgesamt über 300.000 LEDs. Fotos: WMG
Eingesetzt werden dabei rund 1.000 Lichtergirlanden in den Bäumen, Lichtschläuche mit über fünf Kilometern Gesamtlänge und insgesamt über 300.000 LEDs. Fotos: WMG

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Nach Informationen der Wirtschaftsförderung, Marketing und Tourismus für Wolfsburg (WMG) können sich die Wolfsburger an den Nachmittagen und Abenden auf eine stimmungsvolle Beleuchtung der Stadt und ihrer belebten Plätze und Straßen freuen. Am kommenden Donnerstag nimmt sie die diesjährige Winterbeleuchtung in Betrieb.



Die Lichter laden dann vom Nord- bis zum Südkopf sowie entlang der Piazza Italia und der Kaufhofpassage zum Flanieren ein. Das gleiche gilt für die Zentren von Fallersleben und Vorsfelde, wo die Winterbeleuchtung bis spätestens 05. November in Betrieb genommen wird. Damit wird die Stadt bis voraussichtlich 6. Januar 2018 in ein stimmungsvolles Licht getaucht.

[image=5e176fd0785549ede64dd272]„Es wird Tag für Tag früher dunkel, dazu kommt die Umstellung auf die Winterzeit. Die Winterbeleuchtung schafft in der Dämmerung eine gemütliche Atmosphäre und sorgt damit für eine hohe Aufenthaltsqualität in den jeweiligen Stadt- und Ortsteilen“, erklärt Joachim Schingale, Geschäftsführer der WMG. „Am 2. November starten wir mit den sogenannten Kelchen in den Bäumen, pünktlich zum verkaufsoffenen Sonntag am 5. November in der Wolfsburger Innenstadt.“


Vorgeschmack auf die Weihnachtsbeleuchtung


In der Innenstadt geben die funkelnden Lichtkelche in den Bäumen wieder einen Vorgeschmack auf die Weihnachtsbeleuchtung, die mit Eröffnung des Weihnachtsmarktes dieses Jahr am 27. November hinzugeschaltet wird. Dann werden auch die speziellen Motive am Detmeroder Markt, im Zentrum von Westhagen sowie am Hansaplatz wieder eingeschaltet, die in diesen Ortszentren für vorweihnachtliches Flair sorgen werden.

Hergestellt wurden die Lichter von der französischen Firma Blachere, die zum 75-jährigen Stadtjubiläum Wolfsburgs 2013 ein spezielles, eigenständiges Design entwarf. Insgesamt setzen zirka 450 Sternenmotive und über 160 geschmückte Bäume die Stadt in Szene. Eingesetzt werden dabei rund 1.000 Lichtergirlanden in den Bäumen, Lichtschläuche mit über fünf Kilometern Gesamtlänge und insgesamt über 300.000 LEDs.



zur Startseite