Sie sind hier: Region >

Wendeburg: Autofahrer fährt betrunken durch Zaun



Betrunken durch den Zaun gebrettert: Autofahrer verursacht 7.500 Euro Schaden

Der 42-Jährige hat die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Symbolbild
Symbolbild Foto: Aktuell24/KR

Wendeburg. Am gestrigen Dienstag kam es gegen 16 Uhr zu einem Unfall auf der K69 vor Wendeburg. Ein 42-jähriger Autofahrer verlor in Fahrtrichtung Wendeburg in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen. Im weiteren Verlauf der Fahrt durchbricht er zwei Zäune und kam schließlich in einem Garten zum Stillstand. Dies berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.



Die alarmierten Beamten hätten bei dem Mann eine Alkoholbeeinflussung feststellen können. Ein durchgeführter Atemalkoholtest habe einen
Wert von 1,7 Promille ergeben. Dem Fahrer habe eine Blutprobe entnommen werden müssen, ihm untersagten die Beamten die Weiterfahrt. Der Schaden werde auf zirka 7.500 Euro geschätzt.


zum Newsfeed