Sie sind hier: Region >

Betrunkener LKW-Fahrer auf der A 2 gestoppt



Braunschweig

Betrunkener LKW-Fahrer auf der A 2 gestoppt


Polizei holte betrunkenen Fahrer aus dem Verkehr. Symbolfoto: Alec Pein
Polizei holte betrunkenen Fahrer aus dem Verkehr. Symbolfoto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:




Braunschweig. Nachdem erst am Montagabend ein stark betrunkener LKW-Fahrer (2,47 Promille) von der Polizei auf der Autobahn 39 aus dem Verkehr gezogen wurde (regionalHeute.de berichtete), wurde am Dienstagmorgen ein 57-Jähriger nach auffälliger Fahrweise auf der Autobahn 2 gestoppt.

Der Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,75 Promille. Der Fahrer des 18-Tonners war im Bereich Braunschweig-Hafen einem Zeugen aufgefallen, weil er in Schlangenlinien Richtung Osten fuhr. Er will am Vorabend nur einige Biere getrunken haben. Nach Entnahme der Blutprobe wurde der Führerschein sichergestellt.

Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/lkw-fahrer-mit-knapp-25-promille-gestoppt/


zur Startseite