Wolfsburg

BGE informiert Wolfsburger über die Atommüll-Endlagerung


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay (Public Domain)

Artikel teilen per:

15.05.2017

Wolfsburg. Die Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE) informiert am kommenden Mittwoch in der Fußgängerzone über die Endlagerung von Atommüll.



Das Infomobil des BGE steht am Mittwoch von 9 bis 13 Uhr in der Porschestraße (Kreuzung Pestalozziallee) in Wolfsburg. Dort erhaltenalle Bürger Informationen rund um die Themen "Schachtanlage Asse II", "Endlager Morsleben" und "Endlager Konrad". Mitarbeiter der Infostellen Asse, Morsleben und Konrad stehen für alle Fragen zu den Projekten der BGE zur Verfügung.

Gezeigt werden Animationen und Filme zum aktuellen Stand der Arbeiten auf der Schachtanlage Asse II und im Endlager Schacht Konrad. Mit einer multimedialen Anwendung können sich die Besucher überdies ein umfassendes Bild über die laufenden Projekte der BGE machen.


zur Startseite