Braunschweig

Biegel lädt Geschichtsfreunde ein


Professor Biegel, Foto: privat
Professor Biegel, Foto: privat

Artikel teilen per:

06.12.2016

Braunschweig. In den kommenden Wochen gibt es verschiedene Vorträge am Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte. Prof. Dr. Gerd Biegel lädt dazu alle Interessierten ein.



Der nächste Vortrag des Instituts für Braunschweigische Regionalgeschichte an der TU Braunschweig findet statt am Donnerstag 8. Dezember 19.00 Uhr statt. Thema: "Das Leben war eine Wildnis!" Zur Geschichte der Kindheit seit 1800. Vortrag Dr. Angela Klein, Braunschweig.

Der nächste Vortrag "Geschichte am Sonntagmorgen"- "Akademievorträge" des Instituts für Braunschweigische Regionalgeschichte an der TU Braunschweig, Fallersleber-Tor-Wall 23, findet statt am Sonntag, dem 11. Dezember 2016, um 11.30 Uhr. Akademievortrag: "Nietzsche für schmutziges Geld ..." Anmerkungen zur Weimarer 'Ecce homo'-Ausgabe von 1985, Vortrag: Prof. Dr. Matthias Steinbach, TU Braunschweig.


Die nächste Vorlesung in der Ringvorlesung "Zeitgeschichte kontrovers" im Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte an der TU Braunschweig findet statt am Montag, 12.12.2016, 18.30 Uhr, Vortrag: Das deutsche Kaiserreich im Vorraum des Nationalsozialismus?
Wolfgang Staudtes Literaturverfilmung "Der Untertan" (1951), Vortrag: Eyke Isensee, Wolfenbüttel


zur Startseite