Braunschweig

Bilderbuchkino in der Weststadt „Henri, der Bücherdieb“


Die Zweigstelle der Stadtbibliothek in der Weststadt. Foto: Archiv/Sina Rühland
Die Zweigstelle der Stadtbibliothek in der Weststadt. Foto: Archiv/Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

09.02.2017

Braunschweig. Zu einem Bilderbuchkino mit dem Titel „Gesucht! Henri, der Bücherdieb“ von Emily Mac Kenzie, lädt die Zweigstelle Weststadt der Stadtbibliothek, Rheinring 12, am Donnerstag, 16. Februar, um 16.30 Uhr Kinder ab drei Jahren und ihre Eltern ein.


Nachdem das Bilderbuch angesehen und vorgelesen ist, darf gemalt werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0531/4706857.

In der lustigen Geschichte geht es um den Hasen Henri. Alle Hasen lieben Karotten und Salat. Nur der pfiffige Henri nicht, er liebt Bücher. Leider weiß er nicht, wo er neue Bücher bekommt und so schleicht er in fremde Häuser und stibitzt sie. Als Arturs Lieblingsbuch fehlt, macht sich dieser auf die Suche nach dem Bücherdieb. Der nächste Termin für ein Bilderbuchkino in der Weststadt ist der 9. März. Die Zweigstelle ist montags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


zur Startseite