Sie sind hier: Region >

Bildungszentrum kürte die schönsten Lesemobile



Wolfenbüttel

Bildungszentrum kürte die schönsten Lesemobile

von Anke Donner


Jochen Reckleben vom Bildungszentrum und Landrätin Christiana Steinbrügge mit den Siegerklassen des Wettbewerbs  „Gestalte dein Lesemobil“. Fotos: Anke Donner
Jochen Reckleben vom Bildungszentrum und Landrätin Christiana Steinbrügge mit den Siegerklassen des Wettbewerbs „Gestalte dein Lesemobil“. Fotos: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Die Sieger des Ideenwettbewerbs „Gestalte dein Lesemobil“, bei dem Kinder zwischen drei und 12 Jahren ihre Vorstellungen von einer fahrenden Bücherei der Zukunft gestalten sollen, stehen fest.

Im Rahmen einer kleiner Feierstunde, bei der Clownfrau Mille vom Zirkus Dobbelino für Unterhaltung sorgte, übergaben Landrätin Christiana Steinbrügge, Ruth Fischer und Jochen Reckleben vom Bildungszentrum des Landkreises, die Preise für die Siegermodelle. „Heute ist ein toller Tag und ich weiß gar nicht, wer mehr gespannt ist. Ich bin schon ganz neugierig auf die Entwürfe“, so die Landrätin. Rund 150 der Bastelbögen wurden beim Bildungszentrum angefordert und die teilnehmenden Schüler haben ihr Lesemobil phantasievoll gestaltet, gemalt und gebastelt. Alle Modelle seien schön gestaltet worden und so würde es bei diesem Wettbewerb nur Gewinner geben. Drei Gruppenarbeiten, sowie drei Einzelarbeiten seien aber besonders aufgefallen, da sie mit besonderer Sorgfalt und einer tollen Idee ausgearbeitet worden. „Die Jury hat es sich nicht leicht gemacht, den oder die Sieger zu finden“, versicherte Christiana Steinbrügge.


<a href= Die Schüler der Grundschule Denkte belegten den dritten Platz.">
Die Schüler der Grundschule Denkte belegten den dritten Platz. Foto: Anke Donner



Den ersten Preis in der Kategorie Gruppenarbeit haben sich die Schüler der dritten Klasse der Grundschule Cramme geholt. Den Preis nahmen stellvertretend die Geschwisterkinder entgegen, da die Klasse selbst anderweitig beschäftigt war. Der zweite Preis ging ebenfalls an die erste Klasse der Grundschule Cramme und den dritten Platz holte sich die Grundschule Denkte mit ihrem Modell. In der Kategorie der Einzelarbeiten haben Annika Neft (Platz eins), Frieda Wuskowski (Platz zwei) und Kim Poppe (Platz drei) die schönsten Modelle abgegeben. Zu gewinnen gab es für die kreativen Grundschüler unter anderem ein Gutschein für einen Tag in der Autostadt Wolfsburg und Bücherpakete.

<a href= Landrätin Christiana Steinbrügge übergibt den Gutschein für den ersten Platz an die Geschwisterkinder der Gewinnerklasse.">
Landrätin Christiana Steinbrügge übergibt den Gutschein für den ersten Platz an die Geschwisterkinder der Gewinnerklasse. Foto: Anke Donner


zur Startseite