Wolfsburg

Blues, Rock und Jazz mit Richie Arndt und Gregor Hilden

Am Freitag den 4. September 2020 um 19 Uhr wird es im Paradiesgarten der KulturKirche St. Marien, Schloßstraße 15 in Alt-Wolfsburg mit Richie Arndt und Gregor Hilden jazzig und rockig.

Richie Arndt und Gregor Hilden spielen im Paradiesgarten der KulturKirche St. Marien.
Richie Arndt und Gregor Hilden spielen im Paradiesgarten der KulturKirche St. Marien. Foto: Paradiesgarten der KulturKirche St. Marien

Artikel teilen per:

01.09.2020

Wolfsburg. Die beiden Bluesgitarristen präsentieren für dieses Konzert ihre persönlichen Favoriten: Klassiker aus Blues, Rock und Jazzmusik von Peter Green bis Van Morrison und Herbie Hancock.


Die beiden mehrfach ausgezeichneten Musiker Gregor Hilden und Ritchie Arndt sind für ihre Experimentierfreude bekannt: Sie überraschen immer wieder mit unterschiedlichsten Produktionen - stilistisch jenseits festgefahrener Blues-Trampelpfade: Gregor Hilden mit feinsinnigen Eigenkompositionen im Grenzbereich von Blues, Soul und Jazz, Richie Arndt mit ideenreichem, kreativem Gitarrenspiel und einemtollen Gesang. Richie Arndt begeisterte vor 2 Jahren mit seinem Soloauftritt, einem Filmkonzert mit Aufnahmen von seiner musikalischen Reise entlang des Mississippi River in der KulturKirche. Auf Wunsch des Publikums ist er erneut Gast, diesmal Open Air im Paradiesgarten, gemeinsam mit Musiker und Komponist Gregor Hilden. Persönliche „Momente“ mit purer Freude am gemeinsamen Musizieren…. Ein akustischer Hörgenuss! Der Eintritt beträgt 12 Euro, im Vorverkauf 10 Euro und für Schüler/Studenten 6 Euro.





zur Startseite