Sie sind hier: Region >

Böschungsbrand in der Nähe von Grafhorst



Helmstedt

Böschungsbrand in der Nähe von Grafhorst


Der Böschungsbrand an der B 188 konnte schnell gelöscht werden. Fotos: Mirko Wogatzki/ Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Velpke
Der Böschungsbrand an der B 188 konnte schnell gelöscht werden. Fotos: Mirko Wogatzki/ Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Velpke Foto: Mirko Wogatzki/ Freiwillige Feuerwehren der Samtgemeinde Velpke

Artikel teilen per:

Grafhorst. Zwischen der Bahnstrecke und der Bundesstraße 188 in Höhe Kilometer 170 kam es am gestrigen Mittwoch zu einem Böschungsbrand auf einer Länge von rund 200 Metern. Die Feuerwehr wurde um 13.27 Uhr alarmiert.



Der Bahnverkehr war durch das Feuer nicht beeinträchtigt, da das Feuer zum Glück neben den Gleisen an der Bundesstraße verlief. Die Feuerwehr hatte das Feuer sehr schnell unter Kontrolle. Einsatzleiter Fred Dörries aus Grafhorst bedankt sich auch im Namen der Feuerwehr bei dem Meldenden, der bis zum Eintreffen der Feuerwehr gewartet und den Einsatzkräften den Weg gezeigt hat. "Es ist leider nicht immer selbstverständlich", so Dörries. Zur Brandursache ist noch nichts bekannt. Einsatzende war um 14.14 Uhr.

[ngg_images source="galleries" container_ids="1541" display_type="photocrati-nextgen_basic_thumbnails" override_thumbnail_settings="1" thumbnail_width="120" thumbnail_height="90" thumbnail_crop="1" images_per_page="20" number_of_columns="0" ajax_pagination="1" show_all_in_lightbox="1" use_imagebrowser_effect="0" show_slideshow_link="0" slideshow_link_text="[Show slideshow]" ngg_triggers_display="never" order_by="sortorder" order_direction="ASC" returns="included" maximum_entity_count="500"]


zur Startseite