Sie sind hier: Region >

Brandmeldeanlagen meldeten drei Feuer



Goslar

Brandmeldeanlagen meldeten drei Feuer


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:




Goslar. Gleich drei Mal musste die Feuerwehr Goslar am frühen Sonntag ausrücken. Gebrannt hat es in allen drei Fällen nicht.

Zuerst löste die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes in der Baßgeige am Sonntagmorgen um 4.30 Uhr und genau sechs Stunden Unerklärliche Gründe führten zu diesem Fehlalarm. Um 7.30 Uhr musste der Brandmeister vom Dienst die Brandmeldeanlage einer Senioreneinrichtung in Kramerswinkel zurückstellen. Im Küchenbereich hatte ein Rauchmelder den entstandenen Wasserdampf als Rauch erkannt. Gegen 10.30 löste dann erneut der Brandmelder im Vorkaufsraum des Gewerbegebietes in der Baßgeige aus, der schon am frühen Morgen fälschlicher Weise die Feuerwehr alarmierte. Wieder konnte nur ein grundloser Fehlalarm festgestellt werden.


zur Startseite